Aquarius Art Gallery
Was machen mit Video 8 Kassetten?

Warum digitalisieren?
Auf Video 8 Kassetten wurden viele, meist persönliche Inhalte aufgenommen, ganze Lebensabschnitte wurden festgehalten und dokumentiert. Diese Erinnerungen sind und waren immer wichtig.

Wie oft werden diese heute noch zur Hand genommen und betrachtet auf den alten Abspielgeräten? Immer seltener? Sehr schade, eigentlich. Hier bietet die Digitalisierung der Video 8 Kassetten eine neue Möglichkeit an, diese Filme auf dem Computer oder dem Fernseher in sogar besserer Qualität zu betrachten, als sie der Orginalfilm bot.

dunkel-braun-dunkelbraun-muster

Bild „dunkel-braun-dunkelbraun-muster“ von www.bilderkostenlos.org

Die technischen Möglichkeiten haben sich weiterentwickelt und die Digitalisierung von Video 8 Filmen ist heute problemlos möglich. Ein großes Problem der Video 8 Kassetten ist die Alterung der Bänder, mit zunehmenden Jahren wird durch den Alterungsprozeß die Qualität der Video 8 Filme kontinuierlich schlechter. Es wäre doch schade wenn die erstellten Videos irgendwann komplett zerstört werden, nicht mehr abspielbar sind, oder die Qualität sich immer weiter verschlechtert. Mehr Informationen gibt es bei „Video 8 digitalisieren„.

Wie wird digitalisiert?
Alle Bild und Videoinformationen müssen in digitale Bits übersetzt werden.

Beim Schmalfilm digitalisieren gibt es zwei Möglichkeiten:

Der Video 8 Film wird digitalisiert durch Abfilmen: Diese Methode erzeugt ein Flimmern und sogenannte Hotspots (Das Bild ist in der Mitte hell und außen dunkler.)

Beim Digitalisieren durch die Filmabtastmethode treten diese unerwünschten Effekte nicht auf. Das Bild wird schärfer und die Farben kontrastreicher.

Die Filme können bei beiden Verfahren mit dem Orginalton- oder mit einer Musik unterlegt werden.
Es besteht vor dem Digitalisieren die Möglichkeit die Video 8 Filme von verschiedenen Verunreinigungen wie z.B. Pilzbefall oder Schimmel zu reinigen.

Sind die Video 8 Filme erst einmal eingescannt, kann man sie genauso weiter bearbeiten wie die neuen, mit der Digitalen Videokamera erstellten Filme.

Welche Zielformate sind möglich?
DVD, AVI, Quick Time (MOV)oder MPEG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Großstadtkind und Kunstliebhaberin

About me

Als kulturbegeistertes Großstadtkind liebe ich Kreativität, neue Ideen und Einflüsse und gebe mich leidenschaftlich der Fotografie und Kunst hin. Ich bemühe mich Ausstellungen mit zu organisieren und gebe gerne kreative Ideen weiter. Katharina

Foto Inspirationen: